Zusatzfuttermittel

Duus Bienentee

Art. Nr.: 18016

  • Kräutermischung
  • Ergänzungsfuttermittel
  • 100g
5,90 €
sofort Lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand


Stück

Duus Bienentee Zusatzfutter kann vielfältig eingesetzt werden:

Zur Reizfütterung
Für 10 Liter Futter übergießt  man 4-5 Esslöffel des Tees mit ¼ Liter kochendem Wasser und lässt ihn 20 bis 30 Minuten heiß in einem bedeckten Gefäß stehen. Danach wird die Flüssigkeit durch Leinen oder Flanell gegossen, mit der Hand abgepresst, der Zuckerlösung durch Umrühren zugesetzt und warm, möglichst von unten, gefüttert.

Als Zusatz zum Tränkewasser
Für 50 Liter Wasser werden 5-6 Esslöffel  des Tees benötigt (Zubereitung wie oben).
Da frischer Pollen das Mehrfache seines Gewichts an Wasser aufnimmt und aus seiner Umgebung aufsaugt, brauchen die Bienen im Frühjahr zur Bereitung des Futtersaftes große Mengen Wasser. Auf der Suche nach Wasser fallen viele Bienen den rauen Frühjahrswinden zum Opfer, deshalb ist die Bienenteetränke an geschützter Stelle, in der Nähe des Standes, von großer Bedeutung.

Zur Herbstfütterung
Die Reizfütterung erfolgt in zwei Perioden: im Herbst und im Frühjahr, wobei der Herbstfütterung die größere Bedeutung zukommt.
Für 10 Liter Futter, ist die Hälfte der Teemenge (2-3 Esslöffel) notwendig (Zubereitung wie oben).
Beim Füttern ist auf größte Sauberkeit der Futtergeschirre zu achten. Es dürfen keine toten Bienen in den Tränken herumliegen.

Zusammensetzung: Pomeranzensch. 17%, Salbei 17%, Melisse 11%, Scharfgarbe 16%, Poleiminze 12%, Dost 11%, Thymian 11%, Ringelblume 2,5%, Kamillenblüte 2,5%.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: