Mittelwände Zander

Mittelwände Zadant

Art. Nr.: 260030

  • Mittelwände aus 100% goldgelben Bienenwachs
  • gewalzt im Wabenmaß Zadant (395 x 265)
  • ca. 10 Blatt je kg
  • Bitte Zellmaß und Wachsklasse auswählen!
ab 15,90 €
sofort Lieferbar
pro 1 kg
15,90 € pro 1 kg

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Wachsklasse
Zellmaß

Dieses Produkt können Sie konfigurieren. Bitte wählen Sie die gewünschte Variante aus.


Mittelwände aus 100% goldgelben Bienenwachs gewalzt im Wabenmaß Zadant (395 x 265), ca. 10 Blatt je kg, Bitte Zellmaß und Wachsklasse auswählen!

 

Viele Imker überlassen nicht mehr nur ihren Bienen allein den Ausbau der Waben, sondern wollen sie bestmöglich dabei unterstützen. Dann sind die passenden Mittelwände gefragt, denn sie beschleunigen den Ausbau der Brutnester. Ebenfalls wird die Einlagerung des wertvollen Honigs im Honigraum deutlich beschleunigt.

Die Mittelwände gibt es dabei passend zu den jeweiligen Wabenmaßen. Eine Variante sind die Mittelwände Zadant, die Sie natürlich auch bei Imkereibedarf Muhr sehr günstig erhalten. Sie entstehen zu 100 Prozent aus goldgelbem Bienenwachs und sind bereits fertig im Zadant-Maß gewalzt. Vor dem Kauf sollte man das jeweils gewünschte Zellmaß sowie die Wachsklasse auswählen. Am günstigsten ist zwar die Standard-Variante, allerdings ist das Öko-Wachs noch am besten für die ökologische Honigherstellung geeignet.

 

Welche Vorteile bieten die Mittelwände Zadant?

Die Mittelwände Zadant haben noch einen weiteren Vorteil: Ihre hohe Festigkeit. Dadurch kommt es beim Schleudern des Honigs zu deutlich weniger Wabenbruch. Die Mittelwände sorgen zudem dafür, dass die Bienen die Rähmchen in der gewünschten Flucht ausbauen. Der oft unerwünschte, weil unpraktische aber natürlich sehr kunstvolle Querbau lässt sich also mit dem Einsatz der passenden Mittelwände unterbinden.

Üblicherweise werden die Mittelwände Zadant mit 5,4 Millimeter Zellmaß angeboten, was dem Standard entspricht und optimal auf die hiesigen Bienenarten abgestimmt ist. Dennoch gibt es auch einige Imker, die ihre Mittelwände lieber mit einem Zellmaß von nur 5,1 oder gar 4,9 Millimeter wünschen. Diese werden bei den Zadant Mittelwänden von Imkereibedarf Muhr ebenso fündig.

 

Was sind die Unterschiede zwischen den Wachsklassen der Mittelwände?

Wir bei Imkereibedarf Muhr unterscheiden zwischen drei Wachsklassen. Die Standard-Variante ist ein 100 Prozent reines, seuchenfreies und rückstandsarmes goldgelbes Bienenwachs. Vor der Fertigung von Waben wird es auf 120 Grad Celsius erhitzt und entseucht. Ursprünglich stammt das Wachs von Imkern, die ihre Bienenvölker konventionell bewirtschaften. Regelmäßig wird die Qualität dieses Wachses von unabhängigen Laboren überprüft, so dass wir garantieren, dass es frei von Verfälschungen ist.


Die Wachsklasse Prima erfüllt die gleichen Anforderungen, allerdings ist das Wachs zudem noch pestizidfrei. Eine Rückstandsanalyse wird der Lieferung grundsätzlich beigefügt. Bleibt noch die Wachsklasse Öko, das die Bedingungen der Standard- und Prima-Klasse erfüllt, aber auch noch komplett rückstandsfrei ist. Das hierfür verwendete Wachs stammt ausschließlich von Imkern, die einem Ökoanbauverband, wie Bioland oder Demeter, angehören oder sind nach der Öko-EU-Verordnung zertifiziert und werden regelmäßig kontrolliert.

Mit jeder Lieferung erhalten Sie dann auch ein Zertifikat sowie eine Wachs-Rückstandsanalyse aus der betreffenden Wachscharge zugesendet, so dass Sie wirklich sicher sein können, für Ihre Bienen nur das Beste gekauft zu haben.

 

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: