Varroa Behandlungszubehör

Varroa Schüttelbecher

Art. Nr.: 18099

  • zur Varroabefallsdiagnose mittels Puderzucker oder Auswaschen
  • Set bestehend aus: Eimer mit Henkel, Deckel, Siebdeckel und skaliertem 100 ml Messbecher, Anleitung
13,90 €
sofort Lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand


Stück

Für die Varroabefallsdiagnose entnehmen Sie ca. 50 g Bienen aus einer gut besetzen, unbebrüteten Wabe und füllen diese zügig in den Messbecher. Die Gitter des Messbechers sind hierbei oben zu halten.

Danach geben Sie 5 leicht gehäufte Esslöffel (ca. 35 g) Puderzucker durch das Gitter zu den Bienen. Jetzt wird der Becher leicht geschüttelt, so dass alle Bienen mit dem Puderzucker bedeckt sind. Es sollte darauf geachtet werden, dass dabei keine Milben aus dem Becher herausfallen.

Warten Sie drei Minuten und lassen die Bienen "arbeiten". Schütteln Sie den Becher in de Zwischenzeit einige Male leicht durch, um den Puderzucker auf den Bienen zu verteilen.

Anschießend setzen Sie das Feinsieb auf den Honigeimer und schütteln Sie den Becher mit den Gitter nach unten etwa 60 Sekunden kräftig über dem Sieb aus, sodass Puderzucker und Milben in das Sieb fallen. Jetzt kann der Milbenbefall durch zählen leicht ermittelt werden.

 

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: